Informationen für Patientinnen, die bereits einen Op-Termin haben

 

Ganz wichtig ist, dass Sie vor einer Operation in Narkose NÜCHTERN sind, d.h. mindestens 8 Stunden vor dem Eingriff sollten Sie

  NICHTS essen
  NICHTS trinken, keinen Schluck Wasser
  NICHT rauchen
  KEIN Bonbon lutschen
  KEINEN Kaugummi kauen

 

Auch Tabletten, die Sie eventuell morgens schlucken müssen, sollten Sie NICHT einnehmen. Sie werden während der Narkose sorgfältig überwacht (EKG, Blutdruck, Puls, Sauerstoffversorgung) und bekommen das Medikament ggf. über die Vene zugeführt. Bei speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an die Anaesthesistinnen Frau Dr. Heinemann oder Frau Frowein unter der Telefonnummer 02191 – 41055.

Sollten Sie diese Anweisungen nicht befolgen, muss die Operation verschoben werden. Bei nicht aufschiebbaren Eingriffen gehen Sie ein erhebliches gesundheitliches Risiko ein!

Bitte lassen Sie Schmuck und Wertgegenstände zu Hause, kommen Sie ungeschminkt und mit unlackierten Fingernägeln. Entfernen Sie Piercings, insbesondere aus Mund und Nase. Bei bestimmten Eingriffen, bei denen Strom verwendet wird, kann auch ein weit vom Operationsgebiet entferntes Piercing zu Verbrennungen führen. Bitte denken Sie daran, dass Zahnprothesen spätestens kurz vor der Operation heraus genommen werden müssen.

Op-Bekleidung wird Ihnen zur Verfügung gestellt, bringen Sie aber bitte Baumwollsocken und ein weites T-Shirt mit.

Nach einer Narkose müssen Sie abgeholt werden, Sie dürfen nicht alleine auf die Strasse, geschweige denn selbst Auto fahren. Bitte organisieren Sie die Rückfahrt. Gerne bestellen wir Ihnen auch ein Taxi.

Bitte sorgen Sie dafür, dass am Operationstag zuhause jemand nach Ihnen schauen kann. Ein Kind sollte zumindest eine Notsituation erkennen und das Telefon bedienen können. Die Operateure sind jederzeit telefonisch erreichbar.

Sollten Sie einen Op-Termin nicht einhalten können, sagen Sie uns bitte bis spätestens einen Tag vorher ab. Bei Nichteinhaltung von geplanten Op-Terminen müssen wir unter Umständen eine Kostenerstattung erheben.

 

zurück

 

 
 © 2004 by Dr. Walter Brinker, Dr. Dirk Wehren